30% Zuschuss für die Heizungsoptimierung


 

Schnell. Sauber. Günstig.

Eine veraltete Heizungspumpe ist in vielen Haushalten der Stromfresser Nummer eins. Der Einbau einer modernen Pumpe kostet nicht viel, spart aber jährlich bis zu 80 Prozent Energie. UND: Der Staat fördert den Tausch mit einem Zuschuss von 30 Prozent auf die Nettokosten

1. EXPERTENRAT EINHOLEN

Lassen Sie sich von uns beraten: Ist Ihre Heizungsanlage reif für einen Pumpentausch? Wir wissen auch, welche Modelle der Staat fördert.

2. BEIM BAFA REGISTRIEREN

Wichtig: Für die Förderung müssen Sie sich noch vor dem Pumpentausch auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) registrieren.

3. PUMPE AUSTAUSCHEN LASSEN

Wir beseitigen den Stromfresser blitzschnell und sauber. Nach einer halben Stunde ist die neue Pumpe einsatzbereit. Kostenpunkt: rund 400 Euro.

4. FÖRDERUNG ERHALTEN

Nun reichen Sie nur noch den Förderantrag und eine Kopie unserer Rechnung beim BAFA ein – und dürfen sich über einen Zuschuss von rund 100 Euro freuen.

Übrigens: Den 30-Prozent-Zuschuss erhalten Sie auch, wenn Sie Ihre Heizung hydraulisch abgleichen lassen.

Mehr Informationen zur Förderung finden sie hier.


30% Zuschuss für die Heizungsoptimierung


Schnell. Sauber. Günstig.

Eine veraltete Heizungspumpe ist in vielen Haushalten der Stromfresser Nummer eins. Der Einbau einer modernen Pumpe kostet nicht viel, spart aber jährlich bis zu 80 Prozent Energie. UND: Der Staat fördert den Tausch mit einem Zuschuss von 30 Prozent auf die Nettokosten

1. EXPERTENRAT EINHOLEN

Lassen Sie sich von uns beraten: Ist Ihre Heizungsanlage reif für einen Pumpentausch? Wir wissen auch, welche Modelle der Staat fördert.

2. BEIM BAFA REGISTRIEREN

Wichtig: Für die Förderung müssen Sie sich noch vor dem Pumpentausch auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) registrieren.

3. PUMPE AUSTAUSCHEN LASSEN

Wir beseitigen den Stromfresser blitzschnell und sauber. Nach einer halben Stunde ist die neue Pumpe einsatzbereit. Kostenpunkt: rund 400 Euro.

4. FÖRDERUNG ERHALTEN

Nun reichen Sie nur noch den Förderantrag und eine Kopie unserer Rechnung beim BAFA ein – und dürfen sich über einen Zuschuss von rund 100 Euro freuen.

Übrigens: Den 30-Prozent-Zuschuss erhalten Sie auch, wenn Sie Ihre Heizung hydraulisch abgleichen lassen.

Mehr Informationen zur Förderung finden sie hier.